Viele Menschen sind sich vage oder auch deutlicher bewusst, dass das, was sie glauben und denken, einen Einfluß hat auf das, was sie erleben. Und viele Menschen wünschen sich nichts sehnlicher, als dass sie das, was sie glauben oder denken, kontrollieren und verändern können.Was es uns aber oft unmöglich macht, etwas zu verändern, ist, dass wir uns dagegen wehren. Und wenn Du Dich gegen etwas wehrst, dann ist das so, als würdest du es einbetonieren.

Der Schlüssel zum Verändern ist Erleben und Erfahren

Erfahren bedeutet nicht, über etwas nachzudenken, sondern ja zu sagen, es anzunehmen und zu fühlen und zu erleben. Du verbindest Dich wieder damit. Das ist nichts Analysierendes oder Emotionales. Fühlen und Erleben ist eine viel grundlegendere Erscheinung als Sprache oder Verstehen.

Fühlen bedeutet, dass du der wissende Ursprung bist

Jenseits von Denken und Analysieren erlebst Du Dich als der wissende und fühlende Ursprung, und dieses Wissen und Fühlen verschafft Dir die Gewissheit, dass du am Steuerrad Deines Lebens stehst.

Ursprung zu sein ist völlig unbeschreiblich. Es ist nichts, was sich in Worte übersetzen läßt. Du bist es ganz einfach. Du bist dieses Ich bin, das sein Leben vom Ursprung her lebt.

Du erlebst Freude vom Ursprung her.
Du erlebst Frieden vom Ursprung her.
Du erlebst grenzenlose Liebe vom Ursprung her.

Du bist dieser wissende, fühlende und schöpferische Ursprung

Und von dort aus, nachdem Du Dein Urspung-Sein wieder in Besitz genommen bzw. Dich daran erinnert hast (Du hast es ja nie verloren, sondern lediglich vergessen), von dort aus kannst Du jede beliebige Realität erschaffen, die Du gerne erleben möchtest. Einfach, weil Du Dich als Ursprung dazu entscheidest!

Dieses sich-als-Ursprung-erleben ist etwas, das Du im Zenmind-Bewusstseins-Training lernst. Ich persönlich kenne keine andere Methode, die das in so kurzer Zeit mit einer solchen Nachhaltigkeit ermöglicht.

Das Training hat die Absicht, Menschen daran zu erinnern, dass sie einst der Ursprung ihrer Realität waren und dass sie es wieder werden können. Wenn Du willst - und das ist das Schlüsselwort - kannst Du die Verbindung mit einer Realität beenden und in eine neue eintauchen. Denn machen wir uns eins deutlich: Wir sind selten, wenn überhaupt, in einer Realität gefangen, die wir nicht verändern können.

Und Du allein entscheidest, ob Du Dich verändern willst. Denn der einzige Grund, warum wir uns je verändern wollen, ist, dass wir mit zunehmender Erfahrung wünschen, dass unsere Realitäten unsere neue Weisheit besser widerspiegeln.

Welche Realität möchtest du als nächstes erleben?

Wie kommt es, dass das Zenmind-Bewusstseins-Training Dir dieses Dich-als-Urspung-erleben so rasch ermöglicht? Es ist eigentlich ganz einfach: neben kurzen und auf das wesentliche begrenzten Theorie-Lektionen bietet das Zenmind-Training Dir die Möglichkeit, Deine einzigartigen Erfahrungen zu machen. D.h., Du wirst dazu angeleitet, mit dem, worüber Du bisher nur gelesen und nachgedacht hast, Deine ganz eigenen Erfahrungen zu machen.

Du lernst, die Dinge zu fühlen. Du lernst, Dich, die Menschen um Dich herum und das Leben an sich zu fühlen und zu erleben. Da verbindest Du Dich! Da erwacht ein völlig neues Leben! Denn letztlich ist es doch nur eins, nach dem wir uns im Tiefsten unseres Herzenss sehnen - uns wirklich, wirklich verbunden zu fühlen.

Dieses Fühlen und Erleben führt Dich direkt zum Ursprung - willkommen daheim. Hier hat die Suche ein Ende. Von hier aus startest Du in ein bewusstes und selbstbestimmtes Leben.

Bitte frage Dich jetzt einmal: Welche Realität würde die Person, die ich gerne sein möchte, erfahren?

 

s2Member®