Hast du schon Interessenten und sicher geglaubte Kunden gesehen, die auf mysteriöse Weise im letzten Augenblick einen Rückzieher gemacht haben? Ist das nicht zum Haare ausraufen?

Wenn ein Geschäft in die Hose geht, dann ist das ganz schön frustrierend

Und was das Ganze so frustrierend macht ist die Tatsache, dass du nicht weißt, was deine Kunden zum Rückzieher veranlasst. An welchem Punkt der Kaufprozess stoppt.

Was du weißt ist, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung wirklich gut ist. Dass du damit die entsprechenden Probleme löst, Bedürfnisse erfüllst, Sehnsüchte befriedigst. Du hast also genau das, was der Kunde oder Klient eigentlich will und braucht.

Und du hast dich optimal vorbereitet und alles getan, um die Leute zu interessieren und für den Kauf vorzubereiten.

Und trotzdem - obwohl sie an dem Geschäft interessiert waren - haben sie es sich plötzlich anders überlegt und sich unerklärlicherweise aus dem Staub gemacht. Und wieder ist dir ein "bombensicheres Geschäft" durch die Lappen gegangen.

Was ist es, das Kunden vom Kaufen abhält?

Was hält Kunden davon ab, dran zu bleiben, bis der Kauf abgeschlossen ist? Was geht wirklich vor im Kopf deiner Kunden?

Dies und noch viel mehr erfährst du im neuen Marketing-Training

Der Business-Transformer

Das neue Marketing-Training für Trainer & Coaches

Dieser
konzentrierte, klare und sehr
kraftvolle SelbstCoaching-Kurs richtet sich in erster
Linie an Menschen, die professionell mit anderen Menschen arbeiten und
ihr Wissen,
ihre Ideen,
Produkte
und Dienstleistungen
anbieten und damit ein Business betreiben - oder dabei sind, eins
aufzubauen.

Darüber
hinaus profitiert jeder von den in diesem Kurs angebotenen
Tipps und Strategien, der seine erfolgversprechenden
Business-Ideen haupt- oder nebenberuflich verwirklichen will und noch nicht die richtige Strategie gefunden hat, um dauerhaft in der Gewinnzone zu bleiben.:

http://www.business-transformer.de

Verstehen und verstanden werden - die Kunst wirkungsvoller Kommunikation

Um im Leben - im Business, im Beruf, in Bezehungen - erfolgfreich zu sein, müssen wir wirkungsvoll kommunizieren.

Wirkungsvolle Kommunikation bedeutet, andere zu verstehen, um verstanden zu werden.

Wirkungsvolle Kommunikation bedeutet, sich miteinander zu verbinden und aufeinander einzulassen, um sich auszutauschen.

Was wirkungsvolle Kommunikation verhindert
Häufig wird unsere Kommunikation von Erwartungen und Vorannahmen
bestimmt, die uns daran hindern, uns vorbehaltlos aufeinander
einzulassen.

Denn oftmals sind wir so sehr in unseren Vorstellungen und Annahmen über
die Welt im allgemeinen und andere Menschen im besonderen gefangen,
dass andere Sichtweisen und Standpunkte nur wenig bis gar keinen Raum
haben.

Verstehen und verstanden werden - eine Kommunikation die verbindet
Wie Sie diese Erwartungen und Vorannahmen durchschauen, um sich
vorbehaltlos auf die Begegnung und Kommunikation mit anderen
einzulassen, das erfahren Sie in dem neuen Kommunikationstraining

Weitere Info's zu meiner Person:

http://www.mindtactics.de/ralf-hiltmann.html

Sieh Dich in Deiner Umgebung um und bemerke etwas, dass Dich interessiert. Richte Deine Aufmerksamkeit für eine Minute darauf. Wenn Deine Aufmerksamkeit abschweift, dann nimm dies einfach zur Kenntnis und führe sie sanft wieder zurück.

Mache dies mit vier verschiedenen Objekten.

Dann wiederhole die Übung noch einmal mit vier verschiedenen Objekten und richte Deine Aufmerksamkeit nun für jeweils zwei Minuten darauf.

Variation für Fortgeschrittene:
Erinnere Dich an ein erfreuliches Ereignis und richte Deine Aufmerksamkeit für zwei Minuten darauf. Wenn Du bemerkst, dass Deine Aufmerksamkeit abschweift, führe sie sanft wieder zurück.

Mache das gleiche mit einem unerfreulichen Ereignis.
Dann erinnere Dich an das schönste Erlebnis, das Dir je widerfahren ist und richte Deine Aufmerksamkeit zwei Minuten lang (oder auch länger) darauf.

“Die größte Herausforderung des Lebens besteht darin, das, was du weißt, in die Tat umzusetzen. Doch solange du dir deinen Willen nicht zurückeroberst – solange du nicht von deiner Kraft Gebrauch machst, nach deinem Wissen zu handeln –, wirst du selbst deine allerbesten Pläne nicht verwirklichen.

Dein Wille ist wie ein Muskel: Je häufiger du ihn benutzt, um so stärker wird er. Genau wie deine Muskeln braucht er Bewegung, er muß regelmäßig trainiert werden. Denn deine innere Kraft wartet nur darauf, dass du dich ihrer bedienst, denn nur dann wird sie noch größer.

Jetzt hast du die Chance, dich an deine angeborene Willenskraft zu erinnern, sie wieder zum Leben zu erwecken, wiederaufzubauen und zurückzuerobern.”

– Dan Millman

s2Member®